Wlan Antenne Eigenbau:

Eine gute WLAN Antenne kostet oft mehr als ein Wlan-Router oder eine Wlan-Netzwerkkarte. Daher lässt sich viel Geld sparen wenn man WLAN-Antennen selbst baut. Da die Materialkosten sehr gering sind kann bei einem Antennen Eigenbau viel Geld gespart werden.

Eine selbstgebaute Antenne kann mit etwas Geschick auch locker an einem Tag fertiggestellt werden. Und auch das hierfür benötigte Material ist einfach zu bekommen.

Doch bevor man mit dem Antennenbau loslegt muss man überlegen was für eine Art von Antenne es werden soll.

Antennentypen:

  • Rundstrahler
  • Richtantenne
  • Sektorantenne

Rundstrahler:

  • Ideale Wlan Antenne um große Flächen abzudecken
  • Gut geeignet für Konferenzsäle oder für den Outdoorbereich
  • Geringe Reichweite
  • Decken große Flächengebiete ab

Richtantenne:

  • Wlan Antenne mit Verwendung für Punkt zu Punkt Verbindungen
  • Ideal um zwei Gebäude oder Standorte miteinander zu verbinden
  • Ausrichtung der Antenne relativ schwierig
  • Hohe Übertragungsraten
  • Geringe Störanfälligkeit

Bauanleitung: Richtantenne

Sektorantenne:

  • Eignet sich zur Bereichsabdeckung
  • Diese Antennenart strahlt nur in gewissem Winkel ab
  • Höhere Reichweite in gewählten Bereich
  • Wird bevorzugt für WLAN Hotspots eingesetzt

Bauanleitungen für alle Arten von Antennen finden sich hier.